Das DJ Pult. Die optisch gute Arbeitsplatz-Darstellung.

Schone Deinen DJ Rücken und sorge für sicheren Stand.

Ein DJ Pult. Es ist erschreckend, wieviele Mobil DJs viel Geld in die modernste Technik investieren und ständig in neue Lichteffekte, Soundsysteme, Controller und Mischpulte anschaffen und dann am Veranstaltungsort das Ganze auf Tischen aufbauen, mit Tischdecken, die Kabel verstecken und alles einzeln für jede VA neu verkabeln müssen.

Einige verwenden noch das gute alte schwarze Molton um alles abzudecken. Das hat man mal gemacht, in den 60ern bis zu den 90ern bei Bands und Live Musik, sieht aber auch irgendwie aus wie beim Leichenbestatter.

Früher war das alles mal ganz cool, man hatte allerdings auch das Dreifache an Technik aufbauen müssen. Abgesehen von der Aufbauzeit ist das im 21. Jahrhundert fast ein No-Go.

Heute ist das Design, das Outfit ein wichtiger Bestandteil des Gesamtbildes.

Die ganz neue Masche sind diese Scrim Kings, für mich eine der schlimmsten Entgleisungen beim Anlagenaufbau. Boxenständer und Pulte mit “Spannbettlaken” verkleiden und dann noch von innen mit LED Licht hervorheben.

PS: Die schwarzen Scrims – finde ich, sind noch o.k. und nicht so aufdringlich. Trotzdem überflüssig.

Die Krönung sind dann noch Werbebanner, am besten ein Meter breit und 2 Meter hoch, für die Eigenwerbung, weil – er wird sonst nicht gesehen, der DJ. Dazu noch ein Bericht – siehe weiter unten.

So geht das heute nicht mehr. Du willst Dich abheben ?

Wir befinden uns seit Ende der 90er im sogenannten Eventzeitalter. Die gesamte Location ist durchgestylt. Ein Eventplaner hat alles organisiert, von der Tischdecke bis zur Kerze, farblich alles abgeglichen und stimmig gestaltet. Die moderne Saalbeleuchtung tut ihr Übriges – und das Ganze sieht perfekt aus, bis auf der DJ – der da in der Ecke steht und die ganze Optik wird durch seinen Aufbau wieder zerstört.

DJ Wolfgang und sein DJ Pult | Von 1978 bis 2010.

DJ Pult 1980, SelbstbauIhr ahnt es schon – ich hatte von Anfang an ein DJ-Pult, seit 1978. Das erste noch selbstgebaut, mit Spanplatten, aber schon beschriftet. Und alte Singles habe ich nicht einfach weggeschmissen. Im Case war alles fix und fertig verkabelt. Der Deckel des Pultes wurde gleichzeitig als Ablagetisch genutzt. Keyboardständer, entweder hinter oder neben dem DJ-Pult – Deckel drauf, fertig. Selbstbauen war natürlich günstig, aber reparaturanfällig und somit innerhalb einer Saison doch wieder kostenintensiv. Ich muss natürlich erwähnen, dass meine ersten DJ-Pulte so aufgebaut waren, dass zwei Personen benötigt wurden zum Aufbau, da ich aber immer einen Chauffeur hatte, war das kein Problem. Die Aufbauzeit betrug maximal 15 Minuten.

DJ Pult 90er mit Pioneer Player.Anfang der 90er habe ich mein DJ Pult genommen, bin damit zum Flightcasebauer gegangen. Der hat mir das dann professionell nachgebaut, hat mich beraten, einiges verbessert und ich habe nicht nach dem Preis gefragt. Das Ding sah sowas von gut aus – hat aber über 3.000,- DM gekostet. Dafür habe ich dieses Pult 10 Jahre lang im Einsatz gehabt und über die Laufzeit kostet mich das Ganze gerade mal 3,75 DM pro VA ! Übrigens ist auf dem linken Foto der erste iPod zu sehen. Damals schon für die Background Musik eingesetzt. Aufbaufzeit dieses DJ-Pultes: maximal 12 Minuten mit 2 Personen.
Sohn vom DJ WolfgangDas Ganze habe ich weiterentwickelt, als die Computer dazu kamen. Ein geniales DJ-Pult, mit MacMini (macBooks waren noch zu teuer), einem günstigen 17 Zoll Flachbildmonitor, das Gehäuse mattschwarz lackiert, in einem flexiblen Rahmen und versenkbar, einer Ausziehschublade für die Maus und Tastatur.

Dieses Pult war ebenfalls der Eye-Catcher. Kosten: knapp 1.600,- DM.

Aufbauzeit maximal 10 Minuten mit zwei Personen. Das DJ-Pult hat wieder zehn Jahre seinen Dienst bei mir geleistet.

PS: Auf dem Foto, das ist mein Sohn. Die einzige Party, die ich mit ihm zusammen gemacht habe, ein 15. Geburtstag für eine Anwaltsfamilie, mein Sohn war ebenfalls 15. Die einzige alkohlfreie Party meines Lebens, sie ging aber auch nur von 17:00 bis 22:00 Uhr.

Verschiedene DJ Pulte – Mit Pioneer Playern und Mischpult.

Andere mit macMini und versenkbarem 17 Zoll TFT-Monitor.

Von vorne sieht man kaum, welche Technik sich hinter dem DJ Pult verbirgt.

Damals noch mit Werbung. auf der Frontplatte.

DJ Pult 90er, mit mac Mini

dj-wolfgang.de und dj-agentur.de

Kein Verschleiß, keine Reparatur, ab und an mal kleine Stoßflächen mit schwarzer Beize eingerieben.

Jedes DJ Pult sah aus, wie am ersten Tag.

Alle DJ Pulte sind heute übrigens noch im Einsatz.

Das 1-Mann DJ Pult | Der Blickfang.

Im Oktober 2010 musste ein neues Konzept her. Ich hatte einen schweren Unfall und darf seit dem nicht mehr als 1,5 kg heben. Also musste ein DJ-Pult her, das von einer Person getragen und aufgebaut werden kann. Zufälligerweise kam da gerade der erste Controller auf den Markt, das S4 von Native Instrument. Und dieses Pult ist mein “Meisterstück” geworden.

DJ Pult 2010Es ist so konzipiert, dass es auf meine Körpergröße angepasst wurde, die Höhe so gebaut, dass man sich nicht beugen muss, also rückenschonend. Es besteht nicht mehr aus einem großen Pult, sondern aus drei kleinen Einheiten, die schnell und stabil aufgestellt werden können. Aufbauzeit unter 5 Minuten! Die Auflage ist so entworfen, dass ein Controller mit Case sicher darauf steht und nicht nach vorne runterrutschen kann.

Das Pult an sich hat vorne eine Erhöhung, die nicht mittig gebaut wurde, sonder leicht versetzt, damit neben dem Controller das Mauspad und die Maus platziert werden können und dadurch sieht es wieder so aus, als würde der DJ mittig hinter der Anlage stehen. Das Ganze kann natürlich für Rechts- und Linkshänder gebaut werden.

Dann wurde noch so viel Platz auf der Ablage eingeplant, dass auf der einen Seite ein iPad und auf der anderen Seite noch ein zweites macBook Platz hat oder für die Getränke. Das Ganze dezent mit zwei Aufsteckblenden, damit man das alles nicht von vorne sieht. Und vor den Blenden so viel Platz gelassen, dass auf der einen Seite der Visitenkartenständer hingestellt werden konnte und auf der anderen der Flyerständer, hoch oder Querformat, kein Problem.

Hinter der Anlage, ein Einlegeboden für ein 6 HE Case, was wahlweise auch für andere Höhen gefertigt werden kann. Unten darunter die Kabel, Jacke und Laptop Tasche, und das Ganze sieht top aus – in jeder Location. Wetterfest, stoßfest, rutschfest und hält auch Quertänzern stand, die beim Walzer zu weit ausholen.

Produktionskosten dieses Pultes, um die 600,- Euro.

Thema DJ Design und DJ Werbung.

Auf den letzten Bildern sieht man den Verzicht auf Werbeschriftung. Da ich sehr oft in noblen Häusern gebucht wurde, gab es mal einen Gastronomen, der mir 100,- DM in die Hemdtasche gesteckt hat, damit ich die Werbung abdecke. Das Ganze würde in seinem Saal nicht aussehen. Wir sind hier auf keiner Messeausstellung hat er gesagt, man gut, dass es damals noch keine Table Scrim King Stoffverkleidungen gab.

Er hat sich einen Stapel Visitenkarten genommen – und wir haben uns 15 Jahre lang gut verstanden.

dj-ag.de im zoo hannoverWenn man genau hinschaut, die neuen macBooks, da fällt es nicht auf. Dezent der Domain Name platziert und gut ist.

Und generell waren meine DJ Pulte die beste Werbung. Denn ich war nicht nur schnell im Aufbau, sondern in der Nacht noch schneller wieder weg. Und so kam zu 80% nachts immer der Wirt zu mir und fragte nach Visitenkarten.

Wenn man also bedenkt, dass solche Pulte mindesten 10 bis Jahre im Einsatz sind und als gut gebuchter DJ macht man seine 80 VAs pro Jahr, so liegen die Anschaffungskosten unter 5,- Euro pro Veranstaltung.

Wenn man die gesparte Auf- und Abbauzeit zusammen rechnet, wird man recht schnell feststellen, diese Investition lohnt sich. Und der Wirt/Kellner wird Dir auch dankbar sein, weil er keinen seiner Tische rausrücken muss.

Das neue Pult ist übrigens so konzipiert, dass es in jeden normalen Kombi passt, sofern der nicht vorher schon bis oben hin bepackt ist.

Das DJ-Pult 2010 | Das must have Objekt.

Dieses Pult hat bei uns in Hannover so viel Aufsehen erregt, dass ein guter DJ Kollege von mir mit einer eigenen Casebau Werkstatt dieses Pult sofort für sich nachgebaut hat.

Seit dem baut er gerne auf Bestellung, zu einem Preis um die 475,- Euro, je nach Sonderwünschen und Körpergröße, diese Pulte in Einzelanfertigung. Auch in weiß.

Somit gibt es inzwischen in der Region Hannover und auch schon im Norden an die 20 mobile DJs, die mit diesem Pult arbeiten.

Ach ja. Die Frage nach dem Gewicht: Body (15,5 kg), Regalboden (4 kg), Tischplatte inkl. Sichtschutze (5 kg)

Hier noch ein Video vom DJ Kollegen, auf dem man sehen kann, wie es auf- und abgebaut wird.

Bestellungen willkommen !

DJ Pult für die digitale Generation | Von allen Seiten TOP.

Hier noch ein paar Impressionen “meines” DJ Pultes.

Schade, dass ich nicht mehr im Einsatz bin.

dj pult 2010 von oben

dj pult 2010 von vorne

dj pult 2010 von der Seite

traktor dj auf dem macbook

Die dj-ag.de bei h96

dj-ag.de werbung auf mac-book

Und wenn Ihr eine neue DJ Webseite benötigt – fragt uns —>